Sparkasse unterstützt die Bürgerstiftungen von Stadt und Landkreis

Im Herbst 2012 wurde den Kunden der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau bei der Geldanlage eine doppelte Rendite versprochen. Zum einen eine herausragende Verzinsung mit dem S-Anlageplan und zum anderen eine Rendite, die der Gesellschaft zugute kommt. Pro 10.000 EUR Anlagesumme spendet die Sparkasse 5,– EUR zu gleichen Teilen in die Bürgerstiftungen der Stadt und des Landkreises Aschaffenburg.

Insgesamt 8.885,00 EUR sind so zusammengekommen. Die Sparkassenkunden haben durch ihre Geldanlage etwas Gutes für ihr eigenes Portemonnaie getan, aber auch der Gesellschaft einen Dienst erwiesen.

Herr Heinz Danner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau, überreicht Herrn Oberbürgermeister Klaus Herzog und Herrn Landrat Dr. Ulrich Reuter die jeweiligen Spendenbeträge. Herr Danner erläutert hierzu: „So funktioniert Geldanlage mit gutem Gewissen!“

Mitmachen

… und das Gemeinwohl fördern!
Bürgerschaftliches Engagement für das Gemeinwohl hat eine lange Tradition in Deutschland – und Stiftungen spielen hierbei eine wichtige Rolle.
Die Aschaffenburger Bürgerstiftungen wollen an diese Tradition anknüpfen und möglichst viele Menschen gewinnen, ihren Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten.